Obedience

Obedience ist eine Hundesportart, die allen Hunden offen steht.
Obedience besteht darin, verschiedene reglementierte Übungen in der Absicht zu bewältigen, die Intelligenz, die Gewandtheit und das kooperative Verhalten der Hunde zur Geltung zu bringen. Es handelt sich um erzieherische und sportliche Aufgaben, welche die gute Einführung der Hunde in die Gesellschaft begünstigt und die artgerechte Entwicklung fördern.

Obedience setzt eine gute Harmonie zwischen Hundeführer und Hund voraus und endet in perfektem Einvernehmen als Team. Es ist daher notwendig, dass der Hundeführer ein ausreichendes Wissen über die Grundlagen von Erziehung und Ausbildung eines Hundes besitzt.

Obedience wird in unterschiedlichen Leistungsklassen durchgeführt. Die Einteilung eines Hundes in die jeweilige Leistungsklasse hängt von den erreichten Resultaten ab.

Alle Übungen können im Reglement der Technische Kommission Agility Mobility Obedience nachgelesen werden: Es kann hier gefunden werden.

Trainerin
Ursula Hermann mit Wanda und Hiero
 
Ursula Herrmann
 
 

Trainingsdaten
Die aktuellen Daten und Zeiten für diesen Kurs finden Sie im Stundeplan oder unter der Übersicht nach Angebot.

Anmeldung
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme via Kontakt-Formular.